Volle Dröhnung: Zu laute Musik im OP gefährlich

10.08.2015

Eine in England durchgeführte Untersuchung hat gezeigt, dass sich das Spielen von Musik während einer Operation negativ auf das Verhalten des OP-Teams auswirkt. Grund dafür ist, dass durch das Abspielen der Musik, sich die Kommunikation des Teams verschlechtert und daraufhin auch die Anspannung steigt.

Quelle: http://www.pressetext.com/news/20150806010


Anmeldung

Mit dem Relaunch wurden alte Accounts ungültig. Es ist eine neue Registrierung erforderlich:


Dieses Thema passt zu:

NaWi@HTL 1 bis 2

34. Hören

Seite 159

Das Physikbuch für HTL

48. Hören

Seite 199

zurück zur Themenübersicht

Themensuche

nach Stichwort:

Liste aller Themen


Bestellung

Veritas

Prüfexemplare
direkt beim Verlag