Wieder auf dem Damm sein

28.08.2015

Die hohe Anzahl der Hochwasserereignisse innerhalb der letzten Jahrzehnte, hat bei vielen Menschen die Sorge ausgelöst ob die Hochwasserschutzdämme auch wirklich auf dem neuesten Stand sind. Viele davon sind nämlich schon über 100 Jahre alt. Zwar werden diese Dämme immer wieder kontrolliert, doch kosten diese Kontrollen mehrere tausend Euro. Einige Forscher haben es sich daher zum Ziel gemacht eine kostengünstigerere Kontrollmethode zu finden, und auch eine gefunden. Und zwar die des Georadars. Mithilfe des Georadars wäre eine periodische Konrolle der Dämme innerhalb von weniger Stunden möglich.

Quelle: http://diepresse.com/home/science/4808898/


Anmeldung

Mit dem Relaunch wurden alte Accounts ungültig. Es ist eine neue Registrierung erforderlich:


Dieses Thema passt zu:

zurück zur Themenübersicht

Themensuche

nach Stichwort:

Liste aller Themen


Bestellung

Veritas

Prüfexemplare
direkt beim Verlag