Regen riechen

03.11.2016

Regen hat einen eigenen Geruch, welcher auch einen eigenen Namen hat. Petrichor lautet der Name des Aromas von Regen und es gibt drei Hauptquellen für diesen Geruch, nämlich Alkohol namens Geosmin welcher von der Erde produziert wird, ein gelbes Öl dass von Pflanzen freigesetzt wird und Ozon. Der Geruch wird freigesetzt wenn Regentropfen auf den Erdboden aufprallen, was dazu führt dass sich Blasen in den kleinen Wasserlachen bilden, welche dann Partikel aus der Erde aufsammeln. Wenn die Blasen platzen, stzt sich der Geruch dann frei.

Quelle: http://m.spiegel.de/wissenschaft/natur/a-1117765.html#spRedirectedFrom=www&referrrer=https://t.co/xWoSvfU7mN


Anmeldung

Mit dem Relaunch wurden alte Accounts ungültig. Es ist eine neue Registrierung erforderlich:


Dieses Thema passt zu:

zurück zur Themenübersicht

Themensuche

nach Stichwort:

Liste aller Themen


Bestellung

Veritas

Prüfexemplare
direkt beim Verlag