Kapitel 92. Kunststoffe und Zivilisation

92. Kunststoffe und Zivilisation … 93

92.1 Kunststoff oder Plastik? … 93

92.2 Biologische Abbaubarkeit … 94

92.3 Toxizität und Kunststoffe … 95

PET (Polyethylenterephthalat) … 95

PVC (Polyvinylchlorid) … 95

92.4 Anerkannte Kunststoffe … 96

Acrylate … 96

PEEK (Polyetheretherketon) … 96

PVP (Polyvinylpyrrolidon) … 97

  • Verfertigen Sie eine Aufstellung, welche Kunststoffe Ihrer Ansicht   
  • Diskutieren Sie, wie Ihrer Ansicht nach erhöhte Quoten für   
  • Erstellen Sie eine Liste mit Ihnen bekannten Objekte, die aus   
  • Mit einem Leitungsdraht aus Kupfer (evt. abisolieren) und einem   
  • Aus welchem Grund können organische Moleküle wie Kunststoffe   
  • In Österreich werden Kunststoffe verbrannt, wenn sie als vermischter   
  • Nennen Sie Argumente gegen die Verwendung von PET als Kunststoff   
  • In welcher Weise werden Acrylate in der Medizintechnik verwendet?   
  • Warum stehen Weichmacher in Kunststoffen wiederholt zur Diskussion?   
  • Aus welchem Grund weisen Kunststoffe, insbesondere PVC, ein derart   
  • Bewerten Sie subjektiv alle Gegenstände im Umkreis von einem   

Alle Aufgaben zu diesem Kapitel …

  • Versuchen Sie zu begründen, warum nur in reichen Ländern die   
  • Im EU-Raum sind etwa 100 kg „Plastikmüll“ pro Person und   
  • Täglich kommen in Großstädten wie Shanghai, Seoul und Rio   
  • Wie groß ist der Anteil von kurzlebigem Verpackungsmüll an   
  • Wieso enthalten Hochseefische immer häufiger Mikropartikel aus   
  • Welchen Zweck verfolgt man mit dem Züchten von Mikroorganismen,   
  • Welchen Vorteil bringt es, Gartenbauprodukte aus abbaubaren Materialien (z.   
  • Wie verrotten stärkehaltige Kunststoffe?   
  • Nennen Sie Beispiele für Biokunststoffe?   
  • Warum ist eine getrennte Sammlung von Kunststoffen wichtig?   
  • Erörtern Sie die Reduktion von Kunststoffabfallmengen durch   
  • Beutel für Blutkonserven werden aus PVC hergestellt. Nennen   
  • Hinterfragen Sie die Aussage: „Nach der Steinzeit, Bronzezeit   
  • Was bedeutet die Abkürzung PET (Kunststoff)?   
  • Als biologisch abbaubar gelten Kunststoffe, wenn sie keine   
  • Stellen Sie den gegenwärtigen Stellenwert von Kunststoffprodukten   
  • Welcher Zusammenhang besteht zwischen dem relativ schlechten   
  • Aus welchen Grundeigenschaften von PVC lassen sich die negativen   
  • Erörtern Sie die Aussage, dass die Kunststoffindustrie sowohl   
  • Bewerten Sie Vorteile und Nachteile im Bereich der Kunststoffe   
  • Was bedeutet die Abkürzung PVC?   

Links zu den Inhalten nur für registrierte Benutzer.

  • PLASTIC’S IMPACT ON THE WORLD’S OCEANS
  • Gift auf der Rechnung

Anmeldung

Mit dem Relaunch wurden alte Accounts ungültig. Es ist eine neue Registrierung erforderlich:


NaWi@HTL 3 bis 4

← voriges Kapitel    
nächstes Kapitel →

direkt zu

NaWi@HTL 3 bis 4

Inhalt

73. Wärmestrahlung

74. Photonen

75. Quantenmechanik

76. Physik der Atomhülle

77. Physik der Kohlenstoffbindung

78. Kohlenwasserstoffe

79. Aromaten und Aliphaten

80. Systematik organischer Moleküle

81. Grundreaktionen organischer Moleküle

82. Kohlenstoffdioxid

83. Sauerstoff

84. Stoffwechsel

85. Wachstum – Vermehrung

86. Biophysik

87. Sonnenenergie

88. Landwirtschaft und Ernährung

89. Fette

90. Kohlenhydrate

91. Kunststofftechnik

92. Kunststoffe und Zivilisation

93. Thermoplaste

94. Elaste

95. Duroplaste

96. Makromoleküle – Biodesign der Evolution

97. Bioinformatik

98. Biochemische Energieformen

99. Proteine

100. Proteinbiosynthese

101. Gentechnologie

102. Fortpflanzung und Vermehrung

103. Zellen

104. Viren und RNA

105. Zellwände

106. Nerven – Hormone – Botenstoffe

107. Gehirn

108. Krankheit

109. Immunsystem

110. Biotechnologie

111. Klärung

112. Wasserqualität

113. Entsorgung

114. Abgasreinigung

115. Ökologie und Ökonomie

116. Veränderung von Größen

117. Bewegung

118. Dynamische Prozesse

119. Kräfte, Arbeit, Energie

120. Kinetische Wärmetheorie

121. Wärme und Arbeit

122. Ideales Gas

123. Kreisprozesse

124. Reale Gase

125. Tiefe Temperaturen

126. Physikalische Felder

127. Maxwelltheorie

128. Schwingungen

129. Wechselstrom

130. Elektromagnetische Wellen

131. Überlagerung von Wellen

132. Polarisation

133. Atomkern

134. Natürliche Radioaktivität

135. Kernumwandlungen

136. Kernenergie

137. Strahlenschutz

138. Elementarteilchen

139. Raum und Zeit

140. Spezielle Relativitätstheorie

141. Allgemeine Relativitätstheorie

142. Universum

143. Gesellschaftliche Entwicklung

144. Naturwissenschaftliche Forschung

145. Anhang